Ein Grillschrank bietet viel Platz beim Grillen

Wenn man im Sommer grillt, so braucht man hier einiges. So braucht man je nach Grill nicht nur einen Tisch für die Aufstellung vom Grill. Sondern man braucht natürlich auch Platz für das Grillbesteck, Grillanzünder oder je nach Grill auch für die Gasflasche und natürlich für das Grillgut. Damit man beim Grillen genug Platz und vor allem auch Ordnung hat, bietet sich ein Grillschrank an, wie man nachfolgend in diesem Artikel erfahren kann.

Das ist ein Grillschrank

Von der Optik sieht ein Grillschrank meist aus wie ein ganz normaler Schrank. Doch ein solcher Schrank kann nicht nur auf der Oberseite eine große Ablage- und Aufstellfläche für den Grill bieten. Sondern durch seinen Stauraum, der teils je nach Modell vom Schrank in Schubladen aufgeteilt ist, auch noch viel Platz für alles, was man so beim Grillen benötigt. Die Verarbeitung von einem solchen Schrank kann je nach Hersteller und Modell unterschiedlich sein. So gibt es hier Modelle die vollständig aus Holz hergestellt sind. Es gibt aber auch Modelle, bei denen ist der Schrank aus Aluminium oder aus sehr robustem Kunststoff. Nicht selten ist es auch eine Mischung aus verschiedenen Materialien. Das Material ist natürlich bei einem solchen Schrank nicht unerheblich. Gerade wenn man diesen dauerhaft im Außenbereich aufstellen möchte. Da muss man dann der Robustheit vom Material besondere Aufmerksamkeit schenken.

Unterschiede bei einem Grillschrank

Wie schon im Artikel erwähnt, kann die Ausgestaltung vom Stauraum bei einem Grillschrank sehr unterschiedlich sein. Angefangen von großen Stauflächen mit Regalen, aber auch Stauraum für die Fassung einer Gasflasche für einen Gasgrill oder aber auch das Vorhandensein von Schubladen. Hier gibt es eine ganze Reihe von Möglichkeiten. In welchem Umfang diese vorhanden sind, hängt im Wesentlichen auch davon ab, was für eine Größe der Schrank aufweist. Je nach Modell gibt es hier sowohl Unterschiede in der Breite, als auch in der Höhe und der Tiefe. Besondere Aufmerksamkeit sollte man der Größe schenken, wenn die Oberfläche vom Schrank auch für die Aufstellung von einem Grill dient. Damit am Ende der Grill nicht zu hoch ist. Zudem sollte der Schrank in seiner Größe dann so bemessen sein, dass er den Grill auch in seiner ganzen Größe fassen kann.

Kauf von einem Grillschrank

Vieles gilt es bei der Anschaffung von einem solchen Schrank zu bedenken. Damit man überhaupt ein Gefühl dafür bekommt, was für Angebote es hier gibt, sollte man vorher die Modelle sich genau ansehen und diese auch vergleichen. Mit dem Internet ist das kein Aufwand. Hier kann man entweder über Händlerseiten, aber auch über eine Suchmaschine sich schnell eine Übersicht zu den Angeboten verschaffen. Die man dann auf der Grundlage der Daten, der Optik, dem Platzangebot und auch beim Kaufpreis, die Angebote zu einem Grillschrank vergleichen kann.

 

Das Besondere am lc2 Sessel

Der lc2 Sessel ist ein bequemer Sessel, der gut geeignet für die Lobby von einem Chefbüro oder auch in einem Hotel. Und natürlich kann man den Ic2 auch zuhause hinstellen als bequemes Sitzmöbel.

Ergonomisch, bequem und repräsentativ

Ergonomie spielt in einem Büro heute eine große Rolle. Die Arbeitgeber müssen sich schon große Mühe geben, um eine Ergonomie zu erreichen – mit Möbeln und auch mit der Erreichbarkeit der Bürotechnik und der Beleuchtung des Raums sowie soziale Einrichtungen, wie Teeküche und Toiletten etc. Eine zentrale Bedeutung haben auch die Möbel, die im sogenannten Vorzimmer aufgestellt werden oder in unmittelbarer Nähe der Rezeption. Bequem sollte es dort schon sein. Denn warten muss man in Vorzimmer oder in der Hotellobby auf den Termin bzw. auf die Freigabe des Hotelzimmers. Ein bequemes Sitzmöbel ist da schon von Vorteil. Der lc2 Sessel sehr bequem und ergonomisch, fügt sich zudem in jedes Ambiente ein- egal ob modern oder eher Bauhausstil.

Entworfen in der Schweiz

Heute gibt es auf dem Markt eine Reihe von Reproduktionen des lc2 Sessel. Entworfen wurde dieser ursprünglich von dem aus der Schweiz stammenden Städteplaner, Architekt, Zeichner und Maler sowie Möbeldesigner Pierre Jeanneret und Charlotte Le Corbusier. Dieses Sitzmöbel ist dabei ein paradigmatischer Stellvertreter der Bauhaus-Ära – stammt also von seiner Entstehung her aus der Zeit von ca. 1928 bis 1935. Der lc2 Sessel gehört zu der  wegweisenden Möbelkollektion dieser Periode. Genauer gesagt wurde der lc2 schon 1928 entworfen. Es handelt sich um ein kubisches Sitzmöbel. Seither ist dieser Sessel weltweit aus Entrees und Foyers, Lobbys und Lounges regelrecht nicht mehr wegzudenken.

Mehr als nur ein Würfel

Auch wenn der lc2 Sessel tatsächlich aussieht wie ein Würfel, handelt sich es sich bei diesem Sitzmöbel um mehr als nur ein sehr modernes Sitzmöbel mit ästhetisch geometrischer Form – eben dem Würfel. Denn ist die Polsterung und die Robustheit dank der Rohrkonstruktion, die den lc2 Sessel ausmachen. Es ist dabei das geometrische Aussehen von diesem Sitzmöbel, was den lc2 Sessel so vielseitig einsetzbar macht. Man hat als Nutzer von diesem Sitzmöbel das Gefühl, dass man sich regelrecht in den Sessel hineinsacken lassen kann.

Den lc2 von einst gibt es allerdings nicht mehr. Denn die Herstellung wurde umgestellt, die Polsterung und die Konstruktion allgemein verbessert. Und dennoch steht der lc2 auch als Reproduktion als ein Meisterstück von Handwerks- und Designkunst von einem der führenden Designer des 20. Jahrhunderts, der die Konstruktion von nachfolgenden Stuhl- bzw. Sessel-Konstruktionen- bzw. Designs nachhaltig geprägt hat. Erhältlich ist der lc2 in verschiedenen Farben. Der Klassiker ist der schwarze lc2.

Gartenmöbel Teak – Bequem und Elegant

Gerade im Sommer sitzt man gerne auf dem Balkon, im Garten oder auf der Terrasse. Um auch bequem zu sitzen, spielen die Sitzmöbel eine große Rolle. Was gerne als Sitzmöbel hier genutzt werden, bieten sich gartenmöbel teak an. Was so besonders an diesen Gartenmöbel ist, zeigen wir im nachfolgenden Artikel auf.

Das sind Gartenmöbel Teak

Gartenmöbel gibt es viele, ein Klassiker sind hier entsprechende Modelle aus Kunststoff. Doch sowohl bei der Robustheit, als auch mit dem Design gibt es durchaus Abstriche. Gerade wenn die Gartenmöbel nähere Witterungseinflüssen, von Kälte, über Hitze, bis hin zu Regen ausgesetzt sind. Aus diesem Grund erfreuen sich gerade gartenmöbel teak einer großen Beliebtheit. Hierbei sind die Gartenmöbel aus Holz, nämlich aus einem sehr speziellen Holz hergestellt. Dieses Teak-Holz hat gute Eigenschaften, so ist es nicht nur sehr robust, sondern auch witterungsbeständig. Das hat auch den Vorteil, dass man keinen großen Aufwand mit den Gartenmöbel hat. So muss man diese Möbel nicht ständig streichen oder dergleichen. Auch kann man die Gartenmöbel stehen lassen, Regen und dergleichen können keinen Schaden verursachen.

Unterschiede bei Gartenmöbel Teak

Bei den gartenmöbel teak gibt es natürlich aber auch Unterschiede. So unterscheiden sich zum Beispiel die Möbel je nach Modell in ihrer Form, aber auch in ihrer Farbgebung. Diese Unterschiede an der Form, kann man sowohl bei den Tischen die mal in einem runden, dann wieder in einem eckigen Design gehalten sind, genauso erkennen, wie bei Stühlen. Zudem unterscheiden sich die Modelle hinsichtlich der Zusammensetzung. So gibt es hier Gartenmöbel mit Sitzbank, Tisch und einzelnen Stühlen. Die Zusammensetzung ist je nach Modell sehr unterschiedlich, auch hinsichtlich der Anzahl der Stühle. Die Anzahl der Stühle und damit der Sitzplätze ist natürlich je nach Familiengröße nicht unwesentlich, gerade beim Kauf.

Kauf von Gartenmöbel Teak

Möchte man jetzt Gartenmöbel aus Teakholz kaufen, so sollte man sich die einzelnen Angebote ansehen. Gerade zum Beispiel hinsichtlich der Verarbeitung und der Zusammensetzung der Gartenmöbel. Zumal mit diesen Modellen auch Preisunterschiede verbunden sind. Möchte man hier sich erst mal mit den einzelnen Modellen beschäftigen, so sollte man sich eine Übersicht zu den Gartenmöbeln verschaffen. Das kann man über den Fachhandel tun, aber zum Beispiel auch über das Internet. Über das Internet bieten sich spezielle Vergleichsseiten, aber auch Suchmaschinen die über eine Shoppingsuche versuchen, für diesen Zweck an. Anhand dem Begriff bekommt man hier einen Überblick zu den Modellen. Anhand den Beschreibungen, aber auch auf der Grundlage von den Kosten kann man dann die Angebote filtern. Und so sich letztlich für ein passendes Modell von gartenmöbel teak entscheiden.