Bodenschrubben leicht gemacht

fliesen online kaufen

Jeder, der schon einmal eine größere Bodenfläche zu reinigen hatte auf der Leute in Straßenschuhen gegangen sind, kennt das Problem: Man kann mit dem Besen oder auch dem Staubsauger zwar gut den losen Staub entfernen, doch danach bleiben festgetretene und eingetrocknete Verschmutzungen zurück. Also greift man als nächstes zu einem Wisch Mob. Mit Wasser und Reinigungsmittel lösen sich die meisten Verschmutzungen dieser Art gut, doch dann ist der Boden nass. Es besteht Rutschgefahr und es entstehen Fußspuren und neuerliche eingetrocknete Ablagerungen. Auch ist der Mob manchmal zu weich um alle Verschmutzungen zu entfernen und man hat Zeit verloren, da man mehrere Arbeitsgänge durchführen musste. In Supermärkten, Einkaufszentren und öffentlichen Gebäuden wird daher stattdessen meist eine Scheuersaugmaschine eingesetzt.

Was ist eine Scheuersaugmaschine?

Im Gegensatz zu der Scheuermaschine ist eine Scheuersaugmaschine ist ein Putzgerät, das mit Wasser und Reinigungsmittel befüllt und danach über die zu reinigende Fläche geschoben oder auch gefahren wird. Oft hat sie vorne eine Bürste, die losen Schmutz aus dem Weg schiebt. Dahinter folgt eine runde oder walzenförmige Scheuerbürste. Mit Reinigungsmittel versetztes Wasser aus dem Reinwassertank der Scheuersaugmaschine wird auf dem Boden verteilt. Die Scheuerbürste fährt rotierend darüber und schrubbt so den Boden. Damit der das Gerät schiebende Bediener keine Fußspuren auf dem nassen Boden hinterlässt, nicht ausrutscht und auch nicht noch einen nachträglichen Trocknungsdurchgang durchführen muss, befindet sich am Ende der Maschine noch eine Saugleiste. Sie fährt mit einer Gummileiste über den Boden, staut so das Wasser auf und saugt es dann durch einen Schlauch zurück in die Maschine. Damit das zum Schrubben verwendete Wasser sauber bleibt, wird das aufgesaugte Wasser in einen eigenen Schmutzwassertank gepumpt. Der Bediener hat nichts weiter zu tun als die Maschine vor der Reinigung zu befüllen, einmal über jede Stelle der Bodenfläche zu steuern und danach zu leeren und zu reinigen. So erfolgt die Bodenreinigung wesentlich schneller und gründlicher als z. B. bei der Teppichreinigung Berlin.

Die ideale Lösung auch für Privathaushalte?

Scheuersaugmaschinen sind auch für Privathaushalte erhältlich, zahlen sich allerdings erst ab einer gewissen Flächengröße wirklich aus. Eine Scheuersaugmaschine ist groß und schwer und nimmt im Abstellraum viel Platz ein. Es ist Zugang zu einem Schlauchanschluss erforderlich um sie mit Wasser zu befüllen und zu einem Kanal um das Schmutzwasser ablassen zu können. Auch ist sie kein vollständiger Ersatz für Staubsauger oder Besen. Die zu reinigende Fläche sollte vor dem Einsatz bereits von losen Schmutzpartikeln befreit worden sein, damit sich diese nicht in der Bürste der Maschine verfangen und die Scheuerarbeit behindern. Die Fläche sollte nicht zu verwinkelt sein, da die Maschine breit ist und nicht in enge Ecken kommt. Wenn Sie aber große Hartbodenflächen zu reinigen haben, können Sie sich durch den Ankauf einer Scheuersaugmaschine viel Zeit und Anstrengung beim Putzen ersparen.

Weitere Informationen: