Klassische und komfortable Hemden

Wer schon immer mal ein richtiges Hemd wie ein Fischer tragen möchte, der kommt an Fischerhemden nicht vorbei. Doch ein Fischerhemd ist nicht gleich, hier gibt es zahlreiche Unterschiede. Diese betreffen hierbei nicht nur das Design, wie man dem nachfolgenden Artikel entnehmen kann.

Fischerhemden für einen charmanten Look
Hemden sind für diverse Veranstaltungen ein gefragtes Kleidungsstück

 

Fischerhemden

Fischerhemden? Sicherlich werden sich manche Leser fragen, was soll daran so besonders sein? Doch um diese Frage zu beantworten, dazu muss man sich mal ein solches Hemd anschauen. Bei einem solchen Fischerhemd ist nämlich nicht nur das Design besonders, sondern auch verschiedene Eigenschaften. Dazu gehört zum Beispiel bei einem Fischerhemd der Kragen. Ein Fischerhemd ist nämlich nicht mit einem normalen Kragen ausgestattet, sondern mit einem Stehkragen. Zumal man bei einem solchen Hemd noch den Vorteil hat, dass man den Kragen noch öffnen kann. Für diesen Zweck befindet sich an der Vorderseite vom Fischerhemd eine Knopfleiste mit mehreren Knöpfen. Und ein Fischerhemd ist in der Regel auch mit einem Ärmelbündchen ausgestattet.

Design bei Fischerhemden

Wie schon erwähnt, gibt es bei Fischerhemden Unterschiede hinsichtlich dem Design. Typisch beim Design, ist der blaue Farbton bei einem Fischerhemd. Der blaue Farbton ist aber nur ein Bestandteil vom Design, der zweite feste Teil ist die Bestreifung. Diese besteht aus weißen Streifen. Der Abstand zwischen den weißen Streifen ist hierbei sehr schmal. Die Bestreifung, die auch als Finkenwerder-Stil bezeichnet wird, ist unterschiedlich angeordnet. So gibt es hier bei der Ausrichtung der Bestreifung Unterschiede bei der Fläche und am Kragen, was sich bei einem Fischerhemd stark auf die Optik auswirken kann.

Unterschiede bei Fischerhemden

Wenn man sich die Angebote zu einem Fischerhemd anschaut, so wird man hier zahlreiche Unterschiede ausmachen können. Das betrifft zum Beispiel das Design vom Hemd. Wie schon geschrieben, hat ein Fischerhemd einen blauen Farbton. Doch gerade beim Grad vom blauen Farbton gibt es zahlreiche Unterschiede. Hier reicht die Bandbreite von einem hellen bis zu einem dunklen Blau. Auch kann es bei den Fischerhemden von Teepalast noch Unterschiede hinsichtlich der Bestreifung und der damit verbundenen Anordnung geben. Gerade aufgrund dieser Unterschiede die es bei einem Fischerhemd geben kann, sollte man beim Kauf ruhig auch vergleichen. Da man so die bestmögliche Übersicht zu den Angeboten und den Unterschieden bekommt. Hinsichtlich den Größen sei noch ein Tipp zum Schluss zu nennen: Bei der Größe muss man aufpassen, da ein Fischerhemd in der Regel deutlich größer ausfällt, als man es von der Größe vermuten kann. Hier sollte man im Zweifelsfall lieber vorher anprobieren, wenn es die Möglichkeit gibt oder eine Nummer kleiner nehmen.